Für wen ist Nagel Batrafen® geeignet?

Für wen ist Nagel Batrafen geeignet?

Nagel Batrafen® eignet sich zur lokalen Behandlung von Pilzinfektionen an Zehen- und Fingernägeln. Auch Diabetiker können von dieser erfolgversprechenden Behandlung profitieren.1

Je früher Nagelpilz behandelt wird, desto größer ist die Heilungschance und desto mehr verkürzt sich die Behandlungszeit. Nagel Batrafen® ermöglicht eine schnelle und effektive Nagelpilz-Therapie.

Nagel Batrafen® ist für Diabetiker geeignet!1

Auch Personen mit einem erhöhten Nagelpilz-Risiko können die positiven Effekte von Nagel Batrafen® nutzen. Dazu zählen Sportler ebenso wie Diabetiker oder ältere Menschen.

Hinweise für Kinder, Schwangere und Stillende

Die Anwendung von Nagel Batrafen® bei Kindern, in der Schwangerschaft und in der Stillzeit ist aufgrund fehlender klinischer Erfahrungen nicht angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Seebacher C et al. (2001) Cutis 68: 17 – 22
Pflichttexte:

Nagel Batrafen®. Nagel Batrafen® A.
Wirkstoff: 80 mg Ciclopirox pro 1 g.
Anwendungsgebiet: Pilzerkrankungen der Nägel.
Hinweis: Wegen fehlender Erfahrung nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit und bei Kindern anwenden.
Begrenzte Haltbarkeit nach Anbruch!
Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main.
Stand: Oktober 2016 (SADE.CCIC.17.02.0390).

Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.