Ursachen für Nagelpilz

Ursachen für Nagelpilz

Fadenpilze, Hefe- und Schimmelpilze zählen zu den typischen Erregern von Nagelpilz.

Im Hinblick auf die Ursachen von Nagelpilz spielen sowohl die Erreger selbst als auch begünstigende Risikofaktoren eine Rolle. Denn: Der Erreger alleine macht noch keinen Pilz! Erst wenn bestimmte Umstände im Alltag hinzukommen, erhöht sich das Risiko für eine Infektion.

Häufige Nagelpilz-Erreger

Nagelpilz: Ursachen

  • Fadenpilze
  • Hefepilze
  • Schimmelpilze

Nagelpilz: Risikofaktoren

  • Falsches Schuhwerk
  • Synthetische Socken
  • Barfuß Laufen in Schwimmbad/ Sauna etc.
  • Häufiger Sport
  • Nagelverletzungen
  • Erhöhtes Lebensalter
  • Fußpilz
  • Diabetes mellitus

Zu den wichtigsten Erregern von Nagelpilz zählen Fadenpilze (Dermatophyten), Hefe- und Schimmelpilze. Während Fadenpilze für etwa 80 % aller Nagelpilz-Infektionen verantwortlich sind, tummeln sich Hefepilze mit 10 - 15 % bzw. Schimmelpilze mit 6 % auf den hinteren Plätzen der Erreger-Hitliste. Fragen Sie in der Apotheke nach  Nagellack gegen Nagelpilz Nagellack gegen Nagelpilz auf Basis von Ciclopirox (z.B. Nagel Batrafen®. Denn Ciclopirox wirkt umfassend gegen die wichtigsten Pilzerreger.1

Risikofaktoren für Nagelpilz

Nagelpilz-Erreger führen in der Regel erst dann zu einer Nagelpilz-Erkrankung, wenn gewisse Risikofaktoren vorliegen.

Zu den wichtigsten Risikofaktoren für Nagelpilz zählen:

  • Genetische Faktoren
  • Luftundurchlässige Schuhe
  • Socken aus synthetischen Materialien
  • Zu enges Schuhwerk
  • Mikroverletzungen im Nagelbereich (häufig bei Sportlern)
  • Erhöhte Feuchtigkeit und Wärme im Schuh (z.B. nach sportlicher Aktivität)
  • Barfuß laufen auf Böden in feucht-warmer Umgebung (z. B. im Schwimmbad oder in der Sauna)
  • Durchblutungsstörungen
  • Grunderkrankungen wie Diabetes mellitus

Die wichtigsten Risikofaktoren für Nagelpilz haben wir hier für Sie noch einmal im Überblick zusammengestellt. Sie haben bereits einige dieser Risikofaktoren in Ihrem Alltag wiedererkannt? Erfahren Sie, wie Sie Nagelpilz vorbeugen können.

Vorsicht erhöhtes Risiko!

Nagelpilz & künstliche Fingernägel

Aktuellen Untersuchungen zufolge ist das Risiko für eine Nagelinfektion bei künstlichen Fingernägeln erhöht.

Bei bestimmten Personengruppen treten Nagelpilz-Infektionen überdurchschnittlich häufig auf. Diese Personen sollten in puncto Nagelpilz erhöhte Vorsicht walten lassen:

  • Sportler
  • Senioren
  • Diabetiker

Erfahren Sie hier mehr zum Thema Wer ist gefährdet?.

Grunderkrankungen als Ursache für Nagelpilz

Gewisse Grunderkrankungen können das Risiko erhöhen, an Nagelpilz zu erkranken. Dazu zählen neben Diabetes mellitus:

  • Fußpilz
  • Gefäßerkrankungen
  • Lymphabflussstörungen
  • Durchblutungsstörungen
  • Psoriasis (Schuppenflechte)

Sollte bei Ihnen eine der genannten Grunderkrankungen vorliegen, ist die regelmäßige Kontrolle der Nägel umso wichtiger. Lassen Sie sich von Ihrem behandelnden Arzt beraten, worauf es in Ihrem individuellen Fall ankommt.

Das könnte Sie auch interessieren:
1 Tietz HJ (2011) – Pilzinfektionen sind heilbar – Deutsche Apotheker Zeitung 20: 2428-2433
Pflichttexte:

Nagel Batrafen® / Nagel Batrafen® A.
Wirkstoff: Ciclopirox 8% .
Anwendungsgebiet: Pilzerkrankungen der Nägel.
Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65908 Frankfurt am Main.
Stand: Juli 2014 (SADE.ZTV.16.04.1122)

Diese Seite richtet sich nur an Interessenten aus Deutschland.